Tag: 14. April 2017

DCTV – Folge 094: Filmwoche 15/2017

DCTV – Folge 094: Filmwoche 15/2017

[youtube S7KvkjmAjoY]

Starts am 13.04.2017

Fast & Furious 8

Fans der Reihe bekommen das was sie wollen. Einen ausführlicheren Bericht gibt es hier.

[youtube ]

Blu-Rays der letzten Woche

Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind

Nach den Heiligtümern des Todes hat wohl niemand ernsthaft damit gerechnet, dass es im Kino mit der Zauberwelt von Harry Potter wirklich aus sein soll. Zwar gab es keine neue Buchvorlage um Harry und seine Freunde aber die große Magierwelt bietet offenbar noch genug Stoff für weitere Filme.

Mit Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind nutzt man den Titel eines Sachbuchs und den Autor Newt Scamander als Hauptfigur. Dieser ist auf der ganzen Welt unterwegs um magische Tierwesen zu studieren und zu sammeln. So landet er mit seinem Koffer voller Wesen eines Tages in New York. Sogleich entkommt eins seiner Tiere aus dem Koffer und sorgt für ein bisschen Aufregung. Da die New Yorker Magierwelt wegen eines unbekannten Wesen, welches mehrfach großen Schaden anrichtet, gerade etwas übersensibel ist, bekommt Newt natürlich ziemlichen ärger.

Dem Film gelingt es überraschend leicht das man die beliebten Figuren aus den anderen Filmen nicht vermisst. Das liegt zum einen daran, dass man sich optisch stark an den Vorgängern orientiert aber auch an der neuen Hauptfigur Scamander, die durch Eddie Redmayne auf eine eigenartige Art sehr sympathisch rüberkommt.

An einen Flop hat man wohl von vornherein nicht gedacht und so sind gleich mehrere Filme geplant. Aktuell redet man von vier Fortsetzungen von denen die nächste schon 2018 erscheinen soll. Wenn es auf dem Niveau weiter geht, habe ich auch nichts dagegen.

Posted by Sven in Blog Artikel, DVD/Blu-Ray, Filme, Medien, 0 comments
Fast and Furious 8 (Kino)

Fast and Furious 8 (Kino)

[youtube S7KvkjmAjoY]

(DCTV Folge 094)

Eigentlich hätte der siebte Teil der Reihe ein guter Abschluss sein können aber ein Weltweites Einspielergebnis von 1,5 Milliarden Dollar hat das wohl verhindert. Eine Neuausrichtung hat es aber trotzdem nicht gegeben und so macht Furious 8 da weiter wo Nummer 7 aufgehört hat.

Toretto hat sich mit seiner Frau nach Kuba zurückgezogen wird aber eines Tages von einer Unbekannten angesprochen. Dies will ihn für einen Auftrag anheuern für den er aber sein komplettes Team hintergehen müsste. Da sie aber ein geeignetes Druckmittel hat, stimmt er schließlich zu.

In Furious 8 kommt man wieder ziemlich rum auf der Welt. Außerdem ist wieder die komplette Mannschaft mit an Bord. Die Wendungen bzw. spontanen Wandlungen einiger Personen sind zwar nicht immer ganz nachvollziehbar und irgendwie weiß man auch die ganze Zeit wie es ausgeht aber raffiniertes storytelling war noch nie die Stärke der Serie.

Auch die Actionszenen waren schon immer recht abgefahren und irgendwie wollte man hier noch mal einen drauf setzen. Man sollte sich also nie fragen, ob sowas in Realität möglich wäre auch wenn trotz hohem CGI Einsatz noch der ein oder andere echte Stunt dabei gewesen sein dürfte.

Fans der Serie ab Teil 4 bekommen genau das, was sie erwarten. Alle anderen, die bisher nichts mit der Fast & Furious Reihe anfangen konnten, sollten auch weiterhin einen großen Bogen drum machen.

Posted by Sven in Blog Artikel, Filme, Medien, 1 comment