Tag: 18. Mai 2016

DCTV – Folge 052: Filmwoche 20/2016

DCTV – Folge 052: Filmwoche 20/2016

[youtube RkfBo-pCBUI 673 380]

Starts am 19.05.2016

X-Men: Apocalypse

Das Jahr der Superheldenfilme geht weiter. Die X-Men sind zwar auch von Marvel, haben aber bisher ihr eigenes Filmuniversum. Und das geht nun in die sechste Runde (wenn man Wolverine und Deadpool mal nicht mitzählt). Apocalypse ist die Fortsetzung des erst vor 2 Jahren veröffentlichten Zukunft ist Vergangenheit und damit der dritte Film mit der jungen Truppe.

Im letzten Film war ja der Supermutant Apocalypse nach dem Abspann schon mal kurz zu sehen wie er die Pyramiden baut und nun taucht er in den 80er Jahren auf und heizt den X-Men ordentlich ein. Mit Ausnahme von Hugh Jackman als Wolverine muss man dieses Mal wieder ohne die alte Garde um Patrick Stewart auskommen aber auch so gibt es genug neue Mutanten zu bestaunen.

Und wenn man den Kritiken glauben darf, ist genau das auch das Problem des neuen X-Men Abenteuers. Begriffe wie ‚zu überladen‘ liest man immer wieder und das hätte auch schon im letzten Teil passieren können. Da gab es neben vielen Figuren auch noch zwei Zeitebenen. Aber komischerweise fand ich das alles recht stimmig weshalb ich hier mit den Kritiken auch erst mal ein wenig vorsichtig bin.

Ich werde die Erwartungen nicht ganz so hoch schrauben um mich dann positiv überraschen zu lassen. Denn bisher hat mich noch kein X-Men Film gänzlich enttäuscht.

[youtube XHlGfOHDYaE]

Blu-Rays der letzten Woche

Arlo & Spot

arlo_spotWas wäre, wenn der Felsbrocken vor 65 Millionen Jahren die Erde nicht getroffen hätte? Diese Frage ist der Ausgangspunkt für den neuen Disneyfilm Arlo & Spot. Folglich sterben die Dinosaurier nicht aus und irgendwann treffen halt Saurier und Menschen aufeinander.

So interessant wie es sich anhört ist es leider nicht, denn Disney legt die Handlung nicht in die jetzige Zeit sondern siedelt das Ganze in einer Zeit an, in der der Mensch noch nicht sehr weit entwickelt ist. Außerdem ist es im Prinzip nur ein Menschenkind und ein junger Dinosaurier, die aufeinander treffen. Aus dem Thema hätte man viel mehr machen können.

So ist nur eine Disney typische „Finde wieder nach Hause“ Story draus geworden in der zwei grundverschiedene Spezies irgendwie zusammenarbeiten müssen um das Ziel zu erreichen. Das ist hin und wieder ganz witzig, auch mal dramatisch aber immer kindgerecht.

Technisch spaltet der Computeranimierte Film auch ein wenig. Die Landschaften sehen fantastisch aus und gehen beinahe als realistisch durch wohingegen die Figuren selbst ein wenig zu sehr auf niedlich getrimmt wurden.

Alles in allem ein netter Disney/Pixar Film aus dessen Ausgangslage aber man viel mehr hätte machen können.

Posted by Sven in DVD/Blu-Ray, Filme, 0 comments